Zwetschgen-Sauce

Aromatische Zwetschgensauce

Die Zwetschge, nicht nur für Kuchen und Kompott geeignet!

Von Juli bis Oktober hat dieses Steinobst Saison. Zwetschgen sind beliebt als Frucht für Kuchen, Kompott und zum „so-Essen“. Sie enthalten Pektin und Zellulose als wasserlösliche Ballaststoffe und gelten daher als verdauungsfördernd. Auch Vitamine und Mineralstoffe finden sich in diesen Früchten.
Richtig gut kommen sie in einer pikanten Sauce zur Geltung, die hervorragend zu Fleisch oder auch geräuchertem Tofu passt!

Pflaume und Zwetschge-einfach nur ein anderer Name für das gleiche Obst?
Zwetschgen, die eine Unterart der Pflaumen darstellen, haben eine kleine, ovale Form und ihre Farbe reicht von dunkelblau bis violett. Pflaumen sind größer, rundlicher und in der Farbgebung rot, lila oder gelb.
Es gibt aber nicht nur äußerliche Unterschiede zwischen den beiden:
Pflaumen sind sehr süß, saftig und ihr Fruchtfleisch ist weicher. Auch der Kern lässt sich meist nicht so gut vom Fruchtfleisch trennen. Zwetschgen haben festeres Fruchtfleisch und meist einen etwas säuerlichen Geschmack. Sie behalten ihre Form sogar beim Backen, wie Sie beim berühmten Zwetschgen-Datschi sehen können!

 

Hier finden Sie ein leckeres Rezept für eine pikante Fruchtsauce, die sehr dekorativ aussieht und noch dazu richtig schnell gemacht ist!

 

 

Zutaten :

200 g Zwetschgen
1 kleine rote Zwiebel
1 EL Olivenöl
1/4 bis 1/2 TL Thymian
100 ml Gemüsebrühe
3 bis 4 TL Agavensirup (nach Geschmack)
1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen, danach vierteln. Die rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Beides im Olivenöl andünsten. Die Gemüsebrühe und den Thymian zugeben und alles köcheln lassen, bis die Zwetschgen weich sind und die Sauce dicklich wird. Mit Agavendicksaft und Salz abschmecken.

Das Rezept können Sie sich >>>hier als PDF herunterladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





 

 

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und sofern Sie Daten eingeben diese gegebenenfalls verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.
NACH_OBEN