Patty Burger

Fleischlos gesund geniessen!

Diese Frikadelle oder auch Patty genannt, hat es in sich!

Bereiten Sie doch mal ein Patty aus Kidneybohnen zu!

Sehr lecker mit Gemüse oder auch mal als Burger!

Denn diese nierenförmigen Hülsenfrüchte stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe:

  • viel Magnesium, das wichtig ist für Nerven- und Muskelfunktion
  • hoher Gehalt an Ballaststoffen! 100 g Kidneybohnen enthalten 25 g Ballaststoffe, die empfohlene Zufuhr an Ballststoffen pro Tag liegt bei 30 g.
  • sehr eiweißhaltig, führt zu einer länger anhaltenden Sättigung
  • wenig Fett

Roh sind die Kidneybohnen allerdings ungenießbar, also kochen oder gleich Kidneybohnen aus der Dose bzw. Glas verwenden!

 

Zutaten (7 Portionen):

2 Zwiebeln

2 1/2 Gläser Kidneybohnen (240 g Abtropfgewicht)

1/2 Glas Mais (240 g Abtropfgewicht)

2 Eier

60 g Paniermehl

120 g geriebener Käse

Salz, Pfeffer nach Wahl

 

Zubereitung:

Zwiebeln schälen, Kidneybohnen und Mais in einem Sieb abtropfen lassen, evtl. kurz abspülen. Soweit vorhanden, alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und darin zerkleinern und mixen. Ansonsten Zwiebeln fein würfeln und Kidneybohnen zerdrücken und mit den restlichen Zutaten vermischen. In der Pfanne mit Bratöl braten.

Tipp:

Lecker schmeckt Kohlrabigemüse dazu, in etwas Gemüsebrühe gegart. Dann weißes Mandelmus mit Wasser vermischt zugegeben, ergibt eine sehr leckere cremige Sauce (bei 3 Kohlrabi, 150 ml Wasser und 4 EL Mandelmus).

 

Das Rezept können Sie >>> hier als PDF herunterladen.

 

 





Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und sofern Sie Daten eingeben diese gegebenenfalls verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.
NACH_OBEN