Rote Bete mit Schafskäse

Leckeres aus dem Ofen!

Auch Rote Bete lassen sich prima im Ofen garen!

Rote Bete, die ganz viel vom Farbstoff Betanin enthalten, sind auch reich an Folsäure und B-Vitaminen.
Der Farbstoff Betanin findet vielfach als natürlicher Farbstoff (E 162) in der Industrie Verwendung, in Lebensmitteln oder beispielsweise, um Ostereier auf natürliche Weise zu färben.
Rote Bete enthalten Oxalsäure, daher sollten Personen, die zur Bildung von Nierensteinen neigen, dieses Gemüse maßvoll verzehren.

Hier schmecken die Knollen lecker in Kombination mit Schafskäse und Kartoffeln- alles fix aus dem Ofen!

 

 

Zutaten (2 Personen):

3 Rote Bete
6 Kartoffeln
Olivenöl
Kräuter der Provence
1/2 Packung Schafskäse

Zubereitung:
Handschuhe anziehen und Rote Bete schälen und kurz abwaschen. In mundgerechte Stücke schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und Kräuter der Provence darüber streuen. Ebenso die Kartoffeln schälen, abwaschen und in Scheiben schneiden. Auf einem zweiten Backblech wie oben beschrieben backofenfertig machen. Beide Bleche in den Ofen schieben. Nach 15 - 20 Minuten bei 180 Grad den zerbröselten Schafskäse über die Roten Bete streuen und nochmal in den Ofen geben, bis der Schafskäse leicht bräunt.

Das Rezept können Sie sich  >>> hier als PDF herunterladen.

 

 

 

 

 

 

Zutaten (für 2 Gläser á 500 g):

600 g Zucchini
600 g rote Zwiebeln
Olivenöl
200 ml weißer Balsamico-Essig
ca. 4 EL Agavensirup (nach Geschmack)
etwas Salz

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebeln in Olivenöl glasig dünsten, dann Zucchini zugeben und auch mit dünsten. Den Balsamico zugeben und alles ca. 40 Minuten bei milder Hitze zunächst im geschlossenen Topf köcheln lassen. Dann bei offenem Topf etwas einkochen lassen, bis zur gewünschten Konsistenz. Mit Agavensirup und Salz abschmecken.
Noch heiss in Gläser (heiss ausgespült) abfüllen und diese zunächst auf den Kopf stellen.

Das Rezept können Sie sich >>>hier als PDF herunterladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





 

 

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und sofern Sie Daten eingeben diese gegebenenfalls verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.
NACH_OBEN