Apfelbaum

"An apple a day keeps the doctor away"

Welche wichtigen Inhaltsstoffe hat denn ein Apfel?

Neben Vitamin C und Kalium enthält ein Apfel Pektin, das für unseren Körper einen Ballaststoff darstellt und somit günstig für unsere Verdauung ist. Pektin wird aufgrund seiner Gelierfähigkeit vielfach in der Industrie (Lebensmittel-, aber auch Pharma- und Kosmetikbereich) verwendet, Klassiker ist natürlich die Marmelade.

Wichtige Substanz im Apfel ist aber auch Quercetin, welches zu den Polyphenolen, also sekundären Pflanzenstoffen, gehört und besonders in den Randschichten des Apfels zu finden ist. Quercetin, übrigens auch in Beeren, Weintrauben und Zwiebeln enthalten, werden antioxidative und antientzündliche Effekte zugesprochen.

 

 

 

Auch wenn es kaum Studien zur gesundheitlichen Bewertung des Quercetins gibt, die mit menschlichen Probanden durchgeführt wurden, lohnt es sich auf jeden Fall, öfter mal in einen Apfel zu beißen!

Und ich bin schon sehr gespannt, ob unser Apfelbaum dieses Jahr genauso viele Äpfel wie Blüten hat!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und sofern Sie Daten eingeben diese gegebenenfalls verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.
NACH_OBEN